Die Sonne

 

Hast du jemals

etwas gesehen

in deinem Leben

das schöner ist

 

als die Art wie die Sonne,

jeden Abend,

ausgeruht und leicht,

in Richtung Horizont gleitet

 

und hinein in die Wolken oder die Hügel,

oder die aufgewühlte See,

und verschwunden ist-

und wie sie wieder empor steigt

 

aus der Dunkelheit,

jeden Morgen,

auf der anderen Seite der Erde,

wie eine rote Blüte

 

aufwärts strömt auf ihrem himmlischen Ölgemälde,

sagen wir mal, an einem Morgen im frühen Sommer,

in ihrer perfekten majestätischen Distanz-

hast du jemals für irgendetwas

 

so eine wilde Liebe gefühlt-

denkst du gibt es irgendwo, in irgendeiner Sprache,

ein Wort, welches allumfassend genug ist,

für die Freude

 

die dich erfüllt,

als die Sonne

hinausreicht,

während sie dich wärmt.

 

als du dort stehst,

mit Händen, die leer sind-

oder hast auch du

dich von dieser Welt abgewendet

 

oder hast auch du

einen Wahnsinn bekommen,

für Macht,

für Besitz?

 

 

Gedicht von Mary Oliver ins Deutsche übersetzt von Maria Klocker